Senioren feierten „ihren Dämmerschoppen“

Bereits zum achten Dämmerschoppen lud die Ortsgruppe St. Veit am Vogau des Steirischen Seniorenbundes zum Dämmerschoppen – und wie schon gewohnt, gar viele kamen in den Kultursaal.

Aber es wurde auch einiges geboten. Neben Speis´ und Trank gab es Blasmusik von den Seniorenmusikern Franz Schober, Josef Kießner und Adolf Kohlberger, eine temperamentvolle Tanzeinlage – mit vielen gewünschten Zugaben – von den Linedancers „River-Stones“, eine Gesangseinlage von dem Ehepaar Rohrer, sowie einen Sketsch mit Franz Braunegger und Anton Barbic, in dem heimische Gemeindebürger auf die Schaufel genommen wurden. – Bei einer Preisverlosung gab es dank vieler Sponsoren zahlreiche und ansehnliche Gewinne zu ergattern. – Bezirksobmann Matthias Divo unterstrich die positive Bedeutung solcher Zusammenkünfte älterer Menschen.

Und dass alles zur Zufriedenheit klappte, sorgte Obfrau Waltraud Strassberger mit ihrem überaus rührigen Team.

Anton BARBIC

Das Ehepaar Rohrer sang sich in die Herzen der vielen Gäste. … mit Obmannstellvertreter Franz Braunegger (links). Fotos: BARBIC

Das Ehepaar Rohrer sang sich in die Herzen der vielen Gäste.
… mit Obmannstellvertreter Franz Braunegger (links).
Fotos: BARBIC