Pensionserhöhung 2015

Pensionen werden am 1.1.2015 um 1,7% angepasst.

Schon im März 2012 schloss der Österreichische Seniorenrat – die gesetzlich anerkannte überparteiliche Interessenvertretung der mehr als zwei Millionen Seniorinnen und Senioren Österreichs – einen 4-Jahres-Vertrag mit der Bundesregierung: 2013 wurde die Teuerungsabgeltung um ein Prozent reduziert, 2014 nochmals um 0,8 Prozent. In beiden Fällen wurden Ausgleichszulagen (sog. Mindestpensionen) als Mittel der wichtigen Armutsbekämpfung von der Verkürzung ausgenommen. Die Senioren haben somit in den letzten zwei Jahren schon eine Vorleistung von 1,8 Prozent geleistet! 2015 und 2016 wird nun – wie vereinbart – die volle Teuerungsabgeltung für alle Pensionen gewährt.

Weiterlesen „Pensionserhöhung 2015“

Neues beim Pflegegeld

Wichtige Information für Bezieherinnen und Bezieher eines Pflegegeldes und pflegende Angehörige!

 

Die gute Nachricht gleich vorweg: Am 1.1.2016 wird das Pflegegeld in allen sieben Stufen um 2 Prozent erhöht. Die schwierigere Nachricht dazu: Am 1.1.2015 – also schon zum kommenden Jahresbeginn – werden die Zugangsbestimmungen für die Pflegestufen 1 und 2 geändert.

Weiterlesen „Neues beim Pflegegeld“